Donnerstag, 10. Oktober 2013

Nivea In-Dusch Body Milk

Vor einer ganzen Weile brachte Nivea eine neues Produkt auf den Markt. Die



Nivea In-Dusch Body Milk   





Ich hatte mich für einen Produkttest beworben, hatte diesmal aber leider kein Glück. Aber über Nivea für mich (Mitglieder der Nivea Website) konnte ich dann zumindest einen Probebeutel ergattern.

Diesen habe ich dann heute auch endlich geöffnet und die Körpermilch ausprobiert.


Kaufort und Preis

Zu Anfang gab es dieses Produkt nur in einer 400ml Flasche. Nachdem aber von Benutzerinnen oft die Größe beanstandet wurde, gibt es die Körpermilch nun auch in einer 250 ml Flasche.

Bei Nivea online und in allen bekannten Drogeriemärkten erhält man die In-Dusch Body Milk in der 400 ml Flasche für 3,99 €. Für eine Körpermilch ein durchaus normaler Preis, wie ich finde.  Einen Preis für die 250 ml Flasche konnte ich leider nicht herausfinden.


Hersteller

Beiersdorf AG
Unnastraße 48
D-20245 Hamburg
Tel.: +49 (40) 4909-0
Fax: +49 (40) 4909-3434
E-Mail: Kontakt@Beiersdorf.com


Inhaltsstoffe

Aqua, Cera Microcritallina, Paraffinum Liquidum, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Hydrogenated Coco-Glycerides, Stearyl Alcohol, Myristyl Alcohol, Parfum, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Sodium Carbomer, Sosium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate, Crosspolymer, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Phenoxyethanol, Methylisothiazolinone, Limonene, Linalool, Geraniol, Benzyl Alcohol, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, Hexyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Benzoate, Benzyl Salicylate, Citral


Duft

Die Nivea In-Dusch Body Milk hat den typischen Nivea-Geruch. Ich finde alle Produkte, die ich bislang von Nivea hatte, riechen frisch und blumig.

Ich habe die Body Milk heute früh beim Duschen benutzt und rieche jetzt noch (abends) diesen – für meine Nase - angenehmen Duft, wenn ich meinen Arm an die Nase halte.


Hautverträglichkeit

Wie wohl alle Produkte für Pflege so wurde auch dieses auf  Hautverträglichkeit getestet. Ich selbst konnte bei mir keine Hautirritationen feststellen.


Aussehen und Konsistenz

Man erhält die Körpermilch in einer blauen Flasche, auf der bereits in weißer Schrift alle  wichtigen Informationen aufgedruckt sind. Oben im blauen Kreis, das Wort Nivea in weißer Schrift.

Die meisten Body Milks, die ich bereits benutzt habe, sind auch in 400 ml Flaschen abgefüllt, aber für unter die Dusche erscheint mir das nun doch recht schwer. Mehrfach hatte ich gelesen, dass es mit nassen Händen nicht so einfach ist, die Flasche zu halten und zu öffnen. Aber hier hat Nivea wohl gleich reagiert und bietet nun die Flasche auch mit 250 ml Inhalt an.

Die Körpermilch selbst ist milchig weiß, sehr dünnflüssig für eine Body Milk, aber schön weich. Allerdings fühlt sie sich auch sehr fettig an, da sie ja aber wieder abgespült wird, ist das wohl eher von Vorteil.


Beschreibung laut Nivea.de

Nasse Haut kann die pflegende Formel leichter aufnehmen, sodass sie schnell einzieht. Das Ergebnis: Eine spürbar weiche und gepflegte Haut direkt nach der Dusche. Zusätzliches Eincremen mit einer normalen Body Milk ist nicht mehr nötig!

Jetzt auch in der handlichen 250 ml Flasche.

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Frei von künstlichen Farbstoffen und Silikonen. Biologisch abbaubar.

WIRKUNGSWEISE

Die reichhaltige Formel der In-Dusch Body Milk mit Mandel-Öl kann von nasser Haut einfacher aufgenommen werden, so dass das Eincremen und Einziehen leichter und schneller geht. Die innovative Formel wird dabei durch Wasser aktiviert.

  
Meine Anwendung und Erfahrung

Wie von Nivea angegeben habe ich erst ganz normal eine Pflegedusche benutzt. Extra für meinen „Probelauf“ habe ich heute ein Nivea-Produkt benutzt, damit sich die Produkte quasi ergänzen können.

Als ich mit dem Duschen fertig war, habe ich dann die Probe geöffnet, die 10 ml enthielt. Leider habe ich für eine Anwendung die ganze Testpackung benötigt, obwohl ich weder besonders groß, noch besonders füllig bin.

Damit wird das Produkt auf alle Fälle erst einmal teurer als es zunächst den Anschein hat. Üblicherweise hält mir eine Körperlotion ca. 2 Monate. Wenn ich das hier hochrechne, komme ich gerade mal auf knapp 6 Wochen.

Außerdem hatte ich Angst, auch meine Füße einzureiben, weil die Milch doch recht fettig ist. Obwohl ich Anti-Rutsch-Fische in meiner Wanne habe, hatte ich doch Bedenken, auszurutschen. Ansonsten fühlte es sich wie eine ganz normale Körpermilch an und hat auch nicht geschäumt.

Ich habe also die Body Milk auf meinem Körper verteilt und muss sagen, dass ich sofort ein angenehm weiches Gefühl auf meiner Haut hatte. Allerdings auch wieder fettig. Danach habe ich die Body Milk dann, wie empfohlen, wieder mit der Brause abgespült.

In der Beschreibung hatte ich gelesen, dass man sich ganz normal abtrocknen kann, ohne dass die Körpermilch an Wirkung verliert. Das mache ich aber nie. Ich schlüpfe immer direkt in meinen Bademantel. Bis ich meine Zähne geputzt und die Haare frottiert habe, bin ich trocken. So hab ich das auch heute gemacht.

Als ich jetzt auf meine Haut gefasst habe, fühlte sie sich schon sehr fettig und klebrig an. Das war für mich eigentlich kein angenehmes Gefühl. Ich hatte sogar Bedenken, in meine Kleider zu schlüpfen.

Da ich aber eh erst einmal nichts vorhatte, schlüpfte ich in einen Jogging-Anzug. Ich habe hier aber wirklich Bedenken, ob man problemlos in eine Strumpfhose käme, direkt nach der Dusche.

Nach einer Stunde habe ich dann mal getestet. Die Haut fühlte sich nicht mehr fettig, aber immer noch ein wenig klebrig an. Gleichzeitig aber schön weich und der angenehme Geruch war immer noch vorhanden.

Jetzt (am Abend) lümmle ich auf der Couch und muss sagen, dass meine Haut sich nach wie vor zart anfühlt. Obwohl ich recht trockene Schienbeine habe, sind auch diese noch schön weich.


Fazit

Auch wenn die In-Dusch Body Milk tatsächlich die Haut zart und weich macht, finde ich das Produkt nicht ganz so gelungen. Erstens stört mich das klebrige Gefühl, zweitens braucht man recht viel davon, was den Preis in die Höhe drückt. Und drittens hat man hier keine Zeitersparnis, wie es der Name suggeriert. Im Gegenteil habe ich hier einen Arbeitsgang mehr. Ich muss ja nach dem Einreiben, die Body Milk auch wieder abspülen! D.h. ich habe hier auch noch zusätzlichen Wasserverbrauch.

Aus diesen Gründen vergebe ich hier nur 2 Sterne.