Dienstag, 14. Januar 2014

Yu-Be Moisturizing Skin Cream

Auch heute möchte ich euch wieder über eine Creme berichten. Diese war in meiner Glossy-Box enthalten, von der ich dieses Mal schon ein wenig enttäuscht war.




Yu-Be Moisturizing Skin Cream


Von dieser Marke hatte ich zuvor noch nie etwas gehört und deshalb recherchiert, woher die Marke kommt und was für Produkte hier so angeboten werden.


Yu-Be – die Marke

Im Jahr 1957 stellte der Apotheker Yoshikiyo Nowatari sein heute so berühmtes Hautpflegeprodukt vor, welches sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der beliebtesten Produkte im Bereich der medizinischen Hautpflege entwickelte.
In Japan ist Yu-Be (ausgesprochen "Yoo-Bee") die Nr.1 in diesem Bereich.
(gefunden auf sococoon.com)




Tierversuche

Da seit März 2013 keine Kosmetikprodukte mehr verkauft werden dürfen, die über Tierversuche hergestellt wurden, dürfte auch dieses Produkt zu den tierversuchsfreien Kosmetikprodukten gehören.

Allerdings habe steht Yu-Be nicht auf der Positivliste der Tierschutzorganisation PETA. Da dieser Eintrag aber nur auf Antrag der Firmen erfolgt und hier laut PETA eine lange Warteliste besteht, hat das nicht unbedingt etwas zu sagen.


Kaufort und Preis

Die Tube mit 31 ml Inhalt kostet bei sococoon.de z.B. 15 Euro. Große Preisunterschiede habe ich auch bei Amazon oder Idealo nicht gefunden. Meine Tube ist ein unverkäufliches Muster und enthält 3 g.



Hersteller

Yu-Be, Inc.
Los Angeles, CA

Hauptbüro: 310.737.1150
Fax: 888.420.YUBE (9823)


Beschreibung laut sococoon.com

Yu-Be Moisturizing Skin Cream ist eine Glycerin-basierende Creme, welche mit dem natürlichen Antioxidans Vitamin E, pflegendem Vitamin B2 und Kampfer (lindert irritierte Haut) angereichert ist.
Sie zeichnet sich durch einen einzigartig hohen Glycerinanteil und eine enorme Absorptionsfähigkeit aus, fettet nicht und zieht schnell ein.
Sie ist ideal für die ganze Familie und hilft bei trockener, irritierter oder eingerissener Haut. Sie schenkt beanspruchter Haut Feuchtigkeit und macht sie geschmeidig und schützt  auch vor Kälte, Wind und Wasser.


Aussehen und Konsistenz

Die Creme befindet sich in einer weißen Tube mit orange-farbigem Deckel und einem ebefalls orangenen Streifen in der Mitte. Auf diesem ist das Firmen-Logo und der Name des Produktes in schwarz aufgedruckt.

Darunter wurde das Gewicht und die Internetadresse von Yu-Be aufgedruckt.

Auf der Rückseite ist kurz eine Anwendungsbeschreibung aufgedruckt, dies allerdings nur in englischer Sprache.



Die Creme selbst ist in der Konsistenz eher wie eine Salbe, sie ist gelblich, fühlt sich sehr fettig an und glänzt sehr. So ähnlich sieht meine Salbe gegen einen Hautausschlag aus.



Anwendung

Wie bei allen Gesichtscremes soll auch diese nach der Gesichtsreinigung in die Haut einmassiert werden. Besonders geeignet soll sie natürlich an den besonders trockenen Hautstellen sein, was bei mir persönlich die Nasenflügel sind.

Dies soll man morgens und abends machen.


Inhaltsstoffe

Glycerin, Aqua (Water), Isopropyl Myristate, Stearic Acid, Glyceryl Stearate SE, Triethanolamine, Tocopheryl Acetate (Vitamin E Acetate), Glycyrrhetinic Acid, Camphor, Riboflavin (Vitamin B2), Hydrogenated coco-glycerides, Stearyl Alcohol, Polysorbate 80, EDTA, Methylparaben, Ascorbic Acid (Vitamin C), Sodium Hyaluronate.


Codecheck meint dazu:

17 Bewertungen aus der Kosmetikliste
Quelle: Ökotest

14 empfehlenswert
2 eingeschränkt empfehlenswert
1 weniger empfehlenswert

Folgende Inhaltsstoffe können aus Bestandteilen der Ölpalme hergestellt sein: Isopropyl Myristate, Stearic Acid, Glyceryl Stearate SE.

Und einmal mehr der Hinweis, dass Palmöl enthalten sein könnte. In den letzten Monaten, habe ich nicht über eine Creme berichtet, bei der das nicht der Fall gewesen wäre.


Duft

Obwohl bei mir eine Creme keinen Duft haben muss, hat diese einen – für mich persönlich -  weniger angenehmen Geruch. Sie riecht stark wie ein Einreibemittel gegen Erkältung das ich habe. Da ich am meisten an meiner Nase eincremen muss, kostete mich das erst einmal Überwindung. Allerdings kann ich diesen Geruch nach ein bis zwei Minuten bereits
nicht mehr wahrzunehmen.


Hautverträglichkeit

Wie bei allen Hautpflegeprodukten, so findet sich auch hier der Hinweis: dermatologisch getestet. Ich kann nur von mir sprechen und ich habe die Creme gut vertragen.



Meine Anwendung und Erfahrung

Da ich nur die Tube mit 3 g hatte, konnte ich hier nicht sehr lange testen. Weil die Creme sich so sehr fettig, wie eine Salbe anfühlte, habe ich den Test abends begonnen und habe mir die Creme nach meiner Gesichtsreinigung auf das Gesicht verteilt und einmassiert. Trotz der relativ festen, salbenartigen Konsistenz habe ich hier nicht viel von der Creme benötigt.

Obwohl sich die Creme wirklich extrem fettig anfühlt, zieht sie innerhalb einer Minute ein, hinterlässt aber – entgegen der Beschreibung auf der Internetseite – einen Fettfilm. Auch zwei Stunden später ist dieser Fettfilm nicht verschwunden. Tagsüber wäre das jetzt nicht so meins. Ich habe irgendwie das Hautgefühl als hätte ich mir einen Lippenpflegestift auf die Haut geschmiert.

Am nächsten Morgen fühlt sich meine Haut im Gesicht immer noch fettig und wie eingeölt an. Allerdings sind meine extrem trockenen Nasenflügel bedeutend besser als sonst. Trotzdem habe ich nicht den Eindruck, dass ich meiner Haut sonst eine Pflege habe zukommen lassen. Die Haut ist zwar weich, aber dieses fettige Gefühl stört mich persönlich ungemein, sodass ich sofort dazu übergangen bin, diese Creme nur noch an meinen super-trockenen Problemzonen zu verwenden.

Ich habe meine Nasenflügel mit dieser Creme eingecremt und dies auch mal unterm Tage. Es gab hier keine trockenen Stellen mehr und die Haut hat sich auch nicht mehr geschuppt. Für das ganze Gesicht ist mir diese Creme einfach zu fettig.

Ich habe sie dann, weil man wirklich sehr wenig von ihr benötigt, einfach zwei Wochenlang nur für meine trockenen Stellen an der Nase verwendet.


Fazit

Als Creme ist dieses Produkt bei mir durchgefallen. Sie wirkt auf mich eher wie eine Salbe. Dies zwar gut, aber ich möchte eben eine Creme. Da sie aber gegen trockene Stellen hilft und der Preis in Ordnung ist, vergebe ich hier 2 Sterne!