Freitag, 6. September 2013

Carmex Lippenbalsam

Bei einem Gewinnspiel auf Facebook habe vor einer Weile jede Menge Produkte Carmex gewonnen. Unter anderem den


Carmex Lippenbalsam




Heute möchte ich euch von dem Lippenbalsam in der Tube berichten. Es gibt diesen nämlich auch als Lippenstift oder im Tiegel, die auch noch von mir getestet werden wollen.


Kaufort und Preis

Meine Tube mit dem Balsam habe ich ja gewonnen. Aber ich habe natürlich recherchiert und das lohnt sich auch. Denn ich habe Preise zwischen 2,80 Euro und 4 Euro finden können. Da sollte man also genau hinschauen. Enthalten sind in der Tube 10 ml.


Hersteller

Carma Lab, Inc.
5001 West Airways Ave.
Franklin, WI 53132
USA

Vertrieb:
www.orbisdistribution.com
D-53639 Königswinter


Beschreibung laut Carmex

Carmex, der absolute Klassiker für Lippenpflege aus den USA. Von Hollywood, Las Vegas bis New York haben ihn fast alle Make-up-Profis im Gepäck. Lass Dir das Kultstück nicht entgehen! Super cool und sanft beim Küssen!

Carmex Lippenbalsam ist seit 1937 auf dem amerikanischen Markt, enthält nur qualitativ hochwertigste Inhaltsstoffe und garantiert sofortige Linderung bei trockenen und spröden Lippen. Carmex wurde fünf Jahre hintereinander in einer Umfrage über OTC Lippenpflegeprodukte in den USA von Apothekern zum Lippenbalsam Nummer 1 gewählt. Im Jahre 2003 erhielten die Carma Laboratories für ihr Produkt Carmex den Achievement Award des Pharmacy Times Magazines. Carmex Lippenbalsam ist ideal für sehr trockene und spröde Lippen und bietet hervorragenden Schutz bei Sportarten wie z.B. Skifahren, Snowboarden, Laufen, Radfahren und allen Wasser- und Beachsportarten. Carmex Lippenbalsam hilft auch bei der Linderung und Heilung von Herpes und eignet sich besonders gut als Grundierung und Fixator für Lippen Make-up. 


Inhaltsstoffe

Petrolatum, Lanolin, Ethylheyxl Methoxycinnamate, Ozokerite, Benzophenone-3, Cetyl Ester, Theobroma Cacao, Cera Alba, Cera Microcristallina, Euphorbia Cerifera, Limnanthes Alba, Camphor, Menthol, Salicylic Acid, Parfum, Vanillin, Citronellol, Coumarin, Hydroxycitronellal, Linalool, Limonene 


Geschmack und Geruch

Wenn ich die Tube öffne, rieche ich erst einmal nichts. Erst wenn ich mir von dem Balsam auf den Finger auftrage und diesen direkt unter die Nase halte, kann ich einen leichten Duft nach Menthol wahrnehmen. Aber sobald ich den Balsam auf meinen Lippen auftrage, ist der Geruch heftig. Ebenso der Geschmack, bei mir brennt es in den ersten paar Sekunden sogar fast. Das lässt aber gleich nach. Nur der Geruch bleibt mir eine ganze Weile in der Nase und erinnert mich stark an ein bekanntes Einreibemittel gegen Erkältung.


Aussehen und Konsistenz



Der Balsam ist in einer knallgelben Tube mit knallrotem Deckel abgefüllt. Die Tube wird vom ebenfalls knallroten Carmex-Logo geziert. Auf der Rückseite der Tube sind die Inhaltsstoffe sowie der Hersteller aufgedruckt.

Der Balsam selbst ist milchig weiß und ist von der Konsistenz einer Salbe sehr ähnlich. Er fühlt sich sehr fettig an.


Meine Anwendung und Erfahrung

Eigentlich habe ich keine spröden Lippen, aber als es jetzt die Tage so heiß war, hatte ich in dieser Hinsicht enorme Probleme. Meine Lippen waren wirklich total trocken und spröde und ich kam mit einem normalen Fettstift nicht mehr klar.

Da fiel mir ein, dass ich ja die Carmex Produkte gewonnen habe und habe das natürlich sofort getestet.

Ich habe mir also bevor ich das Haus verließ eine winzig kleine Menge von dem Balsam auf den Finger und dann auf den Mund aufgetragen. Durch die Tube mit einer recht kleinen Öffnung lässt sich das auch wunderbar dosieren und man läuft nicht Gefahr zuviel zu nehmen. Im ersten Augenblick hat der Balsam gebrannt und ich wollte ihn wieder abwischen. Bis ich aber ein Kosmetiktuch in der Hand hatte, war das auch schon wieder weg.

Mit meinem Hund laufe ich immer ca. 5 km und meistens hatte ich in der letzten Zeit schon nach einem Kilometer das Problem, dass meine Lippen anfingen zu brennen. Daher hatte ich mir erst einmal einen Pflegestift mitgenommen, mit dem Ergebnis, dass dieser dann zerschmolzen war.

Mit dem Carmex Balsam auf dem Mund konnte ich die gesamte Strecke durchlaufen, ohne dass meine Lippen brannten oder ausgetrocknet wurden. Obwohl ich immer Wasser dabei habe und regelmäßig trinke, ist der Balsam auch erhalten geblieben.

Von der Wirkung her bin ich also auf jeden Fall beeindruckt! Leider stört mich aber an dem Balsam, dass er wirklich extrem fettig ist. Da glänzt der Mund noch Stunden später, was nicht gerade schön aussieht. Und auch den Geruch bekomme ich einfach nicht aus der Nase. Daher bin ich auch dazu übergegangen, dass ich den Balsam sofort entferne, wenn ich meinen Spaziergang beendet habe. Aber ich werde ihn auf alle Fälle nachkaufen, denn die Wirkung macht es! Ich muss mir den Balsam ja nicht auftragen, wenn ich zum Essen gehe.

Und wegen der Firmenbeschreibung: KÜSSEN wird mich mit diesem Balsam auf dem Mund eher niemand wollen ;)

Wenn mein Mund besonders gereizt ist von der Sonne, trage ich den Balsam nachts auf. Bis morgens ist dann alles wieder gut.

Auch den Preis finde ich in Ordnung, denn man benötigt wirklich nur eine winzig kleine Menge, d.h. die Tube ist sehr ergiebig!

Fazit

Dieser Balsam hat mir wirklich geholfen! Seit der Benutzung habe ich keine spröden Lippen mehr. Der Preis ist günstig wie ich finde. Nur wegen des unangenehmen Geschmacks und weil der Balsam so glänzt, vergebe ich hier nur 4 Sterne – empfehle ihn aber trotzdem weiter.


Leider kann ich derzeit keine guten Fotos machen, mein Handy will nicht so wie ich…..