Sonntag, 22. Dezember 2013

Oceanwell ProAge Line Face Cream

Im vergangenen Jahr bekam ich ziemlich viele Pflegeprodukte für Tests zur Verfügung gestellt. Unter anderem ein Riesenpaket von der Firma Oceanwell. Über einige Produkte aus diesem Paket habe ich Euch bereits berichtet. Heute stelle ich nun die


Oceanwell ProAge Line Face Cream



vor. Diese Gesichtsreme wurde für anspruchsvolle Haut hergestellt – was auch immer damit gemeint ist. Hervorzuheben bei dieser Creme ist, dass sie

- tierversuchsfrei
- frei von Mineralölen
- ohne synthetische Duftstoffe und Farbstoffe
- frei von Parabenen
- frei von PEG-haltigen Rohstoffen

hergestellt wurde.


Kaufort und Preis

30 ml der Gesichtscreme kosten in diversen Online-Kosmetikshops 78 Euro. Bei amazon.de war sie sogar noch etwas teuer, das billigste Angebot betrug hier 80,20 Euro. Für mein Portemonnaie definitiv zu teuer.


Hersteller

oceanBASIS GmbH
Tiessenkai 12

24159 Kiel

Kontakt:
Tel.: 0431 - 3645-881
Fax: 0431 - 3645-888



Herstellerinformation

Oceanwell ist die erste deutsche zertifizierte Naturkosmetik, die auf reinem Algenextrakt aus nachhaltigem Anbau basiert.


Beschreibung der Gesichtscreme laut lanur.de

Anspruchsvolle Haut hat sie verdient, unsere reichhaltige, intensiv feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme. Das einzigartige ozeanische Kollagen und natürliches Meerwasser mit seinen Mineralien helfen ihr jeden Tag aufs Neue, sich gegen die Zeichen der Zeit zu wehren: Der Stoffwechsel wird aktiviert, die Zellmembranen gestärkt und den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit versorgt. Während kostbares Avellana-Öl und Oryzanol mir ihren Regenerationskräften die ProAge Wirkung noch intensivieren. So wird müde Haut lebendig, straffer, klarer und auf ganz natürliche Weise vor Umwelteinflüssen geschützt.


Verpackung

Meine Produktproben waren in kleine silberne Plastiktütchen abgefüllt mit jeweils 2 ml Inhalt. Man hatte mir 5 Päckchen mit in mein Testpaket, sodass dann ja schon ein Drittel der Originalgröße zusammenkam.

Die Creme ist zum Verkauf in einen weißen Pumpbehälter abgefüllt, der „nur“ 30 ml enthält. Dieser befindet sich in einem silbernen Pappkarton. Beide sind von der Gestaltung her meinen Probetüten sehr ähnlich.

Im oberen Bereich ist der Name der Serie aufgedruckt. Mittig befindet sich dann der eigentliche Produktname und unten wurde der Firmenname angegeben. Über diesem befindet sich dann auch das Firmenlogo, das silberne O.


Aussehen und Konsistenz

Die Pro Age Line Gesichtscreme ist ganz weiß und glänzt sehr. Das hab ich in dieser Art noch bei keiner Gesichtscreme gesehen. Es hat mich auch deshalb erstaunt, weil ja keinerlei chemischen Stoffe in dieser Creme enthalten sind.

Die Pro Age Face Cream ist in der Konsistenz recht dünn aber dennoch irgendwie fest und angenehm weich.

Fettig ist sie gar nicht, das ist mir bei Cremes, die sowohl für den Tag als auch für die Nacht gedacht sind, lieber. So hat man kein glänzendes Gesicht und die Creme ist dann auch als Unterlage für ein Make Up durchaus geeignet.


Duft

Als ich die Creme das erste Mal einer der Tüten entnommen habe, war ich ziemlich enttäuscht. Für diesen Preis und nach der Produktbeschreibung hatte ich einen angenehmen frischen Duft nach Meer oder Ähnliches erwartet. Auch im Hinblick auf die bereits von mir vorher getesteten Produkte war ich auf diese Duftrichtung eingestellt.

Leider ist hier der Geruch dieser Creme für meinen Geschmack total misslungen. Irgendwie riecht sie eher nach einem Rasierschaum für Herren. Auch wenn hier keine künstlichen Duftaromen verwendet wurden, haben die anderen Oceanwell Produkte doch um einiges angenehmer geduftet.                                                                                                               

Zum Glück verfliegt der Duft aber recht  schnell. Ich persönlich nehme ihn bereits nach ein paar Minuten nicht mehr wahrnehmen.


Inhaltsstoffe

Aqua, Maris Aqua, Simmondsia Chinensis Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Soluble Collagen, Glyceryl Stearate Citrate, Butyrospermum Parkii Butter, Cetyl Alcohol Hamamelis Virginiana, Alcohol, Gevuina Avellana Seed Oil, Glyceryl Stearate, Oryzanol, Parfum (enthält Linalool und Limonen). Konserviert mit: Benzyl Alcohol, Glycerin, Benzoic Acid, Sorbic Acid

Bei codecheck.de gab es bei diesen Inhaltsstoffen nichts zu beanstanden.


Hautverträglichkeit

Auch hier weist der Hersteller auf dermatologische Tests hin. Bei mir persönlich war alles bestens. Es gab keinerlei Hautirritationen.


Meine Anwendung und Erfahrung

Die Creme ist ja als Gesichtscreme deklariert und somit sowohl für den Tag als auch für die Nacht geeignet. Damit ich einen genauen Bericht abgeben kann, habe ich die Creme dann auch so benutzt.

Ein Probepäckchen mit 2 ml Inhalt hat mir dann gerade mal so für einen Tag gereicht. Wenn ich das hochrechne, reicht mir die Originalgröße mit 30 ml Inhalt gerade mal ca. 2 Wochen. Das finde ich weder ergiebig noch preislich besonders interessant. Für meine Verhältnisse einfach zu teuer.

Ich habe die Gesichtscreme wie üblich und auch angegeben nach der Gesichtsreinigung verwendet. Dazu habe ich den Tüten etwa die Hälfte entnommen und auf meine Handflächen gegeben. Diese Menge Creme hat knapp ausgereicht, um mein Gesicht und meinen Hals damit einzucremen.

Auch diese Creme habe ich sanft in meine Gesichtshaut einmassiert. Wie immer habe ich die Augenpartie ausgespart, da ich hier eine extra Augenpflege vorziehe, was auch generell empfohlen wird.

Durch die dünne, weiche Konsistenz lässt sich die Gesichtscreme gut verteilen und auch einmassieren. Sie zieht schnell ein und hinterlässt auch keinen Fettfilm. Bis ich meine Hände gewaschen habe, ist die Creme bereits vollständig eingezogen und hinterlässt ein richtig schönes Hautgefühl. Mein Gesicht sieht nun frischer, aber relativ matt aus und die Haut fühlt sich toll weich an. Weniger angenehm ist wieder dieser Geruch, der kurzfristig in die Nase steigt.

Da ich Make-Up nur verwende, wenn ich auf eine Feier oder dergleichen gehe, konnte ich den ganzen Tag über beobachten, wie diese Creme meine Haut versorgt.

Ich muss sagen, das zarte, weiche Gefühl bleibt den ganzen Tag. Bis zum Abend, wenn ich dann mein Gesicht erneut reinige, fühlt sich mein Gesicht richtig schön geschmeidig und zart an. Und man sieht es der Haut auch an.

Spannungsgefühl auf der Haut im Gesicht, die ich öfter mal hatte (vermutlich wegen der Heizungsluft), sind keine mehr da. Egal wann ich mir ins Gesicht fasse, es bleibt permanent weich.

Auch wenn die Creme dann nachts auf die Haut einwirkt, ist diese morgens noch wirklich weich und zart. Irgendwie sehe ich morgens auch nicht mehr so zerknittert aus ;).

Trockene Hautstellen mit Schüppchen, die mich in den letzten Monaten leider immer mal wieder begleiten, hatte ich mit dieser Gesichtspflege nicht.

Mit dieser Gesichtscreme habe ich auf jeden Fall das Gefühl, meiner Haut etwas Gutes zu tun. Mein Gesicht wirkt mit der Face Cream strahlend und frisch.

Allerdings habe ich ähnliche Ergebnisse auch mit erheblich günstigeren Cremes schon erzielen können. Mein Favorit hält hier auch noch etwa doppelt so lange.

Daher würde ich diese Creme auch nicht nachkaufen, wenn ich sie mir leisten könnte.


Fazit

Oceanwell Pro Age Line Face Cream hat sich als ganz gut erwiesen. Sie hat mein Gesicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und die Haut fühlt sich nach der Anwendung schön weich an.

Leider finde ich ihren Geruch ziemlich unangenehm und den Preis sehr hoch, zumal die Creme nicht gerade ergiebig ist.

Daher vergebe ich dieser Creme nur 2 Sterne und empfehle sie auch nicht weiter.