Sonntag, 17. November 2013

Ebelin Make Up + Concealer Pinsel



Auf der Webseite von www.beautytester.de wurden für einen Make-up-Pinsel Tester gesucht. Meine Bewerbung hatte Glück und ich durfte testen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle, dass mir das Produkt zur Verfügung gestellt wurde.

Heute nun mein Bericht zum


Ebelin Make Up + Concealer Pinsel




Kaufort und Preis

Freundlicherweise wurde mir der Pinsel ja von www.beautytester.de für den Test kostenlos zur Verfügung gestellt.

Erhältlich ist er bei DM und kostet 3,95 €. Das ist günstig, wie ich meine.


Hersteller/Vertrieb

Ebelin ist eine Hausmarke für DM daher kann ich hier nur den Vertrieb angeben:

dm-drogerie markt
Carl-Metz-Straße 1
D-76185 Karlsruhe
www.dm.de/ebelin


Produktmerkmale und Aussehen

Besonders erwähnenswert ist aus meiner Sicht, dass der Pinsel vegan ist. Es werden schließlich immer mehr Menschen, die darauf achten.

Man erhält den Pinsel in einem Kunststoffpack, der auch wiederverschließbar ist. Ich persönlich benutze diesen aber nicht, das wäre mir zu aufwändig, den Pinsel jeden Morgen ein- und auszupacken. Und außerdem würde dieser Beutel wohl relativ schnell verschmiert werden. Ich bewahre meine Pinsel in einer hübschen Dose auf, das finde ich besser.

Der Stiel des Pinsels ist 13,5 cm lang und hat einen Durchmesser von 1,5 cm. Dadurch lässt er sich gut halten. Er ist schwarz und hat in weißer Schrift das Wort ebelin aufgedruckt. Die Pinselhaare selbst sind 2 cm lang und sehr starr für einen Pinsel dieser Art. Die Haare weiß und haben schwarze Spitzen.

Die Haare sind 100% synthetisch.


Beschreibung laut DM

Die dichten, hochwertigen und mikrofeinen Haare des ebelin Make-up und Concealer Pinsels sind extra weich. Ideal zum hauchdünnen und hygienischen Auftragen von Concealer und Make-up geeignet. Unentbehrlich für den perfekten Auftrag unter den Augen, auf der Nase und in der Nasolabialfalte.


Meine Anwendung und Erfahrung

Da ich bislang immer nur Pinsel mit relativ weichen Haaren benutzt hatte, war ich hier sehr gespannt.

Der Pinsel hier ist schon sehr hart und wirkt fast wie eine Bürste.

Aber durch diese Härte nimmt dieser Pinsel ganz toll sowohl Consealer als auch Make-up oder flüssige Foundation an. Ich habe den Pinsel für alles benutzt, um ihn auch wirklich richtig zu testen. Meine Erfahrungen waren für alle Anwendungen die gleichen, daher berichte ich hier nur über Verwendung mit Make-up, um euch nicht zu langweilen.

Entgegen meiner Befürchtungen fiel es nicht schwer, das Make-up auf dem Gesicht zu verteilen. Der Pinsel liegt gut in der Hand und durch die relativ kleine Fläche von Haaren kann ich persönlich das Make-up besser verteilen. Gerade um die Augen oder um den Mund gefällt mir diese Größe sehr gut.

Da ich den Pinsel für verschiedene Produkte benutzt habe, musste ich ihn natürlich sauber machen. Das habe ich nach der Empfehlung von DM mit einem Shampoo gemacht. Der Pinsel wurde wie neu und verlor dabei auch keine Haare.

Ich muss nur darauf achten, beim Auftragen nicht zu kräftig aufzudrücken, das ist dann nämlich kein angenehmes Gefühl mehr. Außerdem lösen sich da auch gleich ein paar Haare vom Pinsel. Meine Concealer-Box hat leider schon welche anhaften. Mir fehlt da wohl ein wenig die Feinmotorik.



Aber ein fester Druck ist auch gar nicht notwendig. Das Make-up löst sich leicht vom Pinsel und wird auch gut von der Haut angenommen. Ich meine auch, dass mein Verbrauch von Make-up sich verringert hat und ich erziele auf jeden Fall ein besseres Ergebnis als mit meinem bisherigen dicken, weichen Pinsel.


Fazit

Für diesen Preis hätte ich in diesem Bereich kein gutes Produkt erwartet. Hier wurde ich aber positiv überrascht. Der Pinsel lässt sich einfach handhaben und ist zudem noch preiswert. Einen Stern ziehe ich ab, weil bei stärkerem Druck relativ schnell Haare ausfallen. Aber 4 Sterne ist er mir allemal wert und ich empfehle ihn auch weiter!