Sonntag, 17. November 2013

MUA Pro-Base Conceal and Brighten Kit

Gleichzeitig zum Pinsel-Test, von dem ich heute bereits berichtet habe, wurden auf der Webseite von www.beautytester.de auch Tester für eine Concealer Box gesucht. Auch hier wurde meine Bewerbung ausgewählt und ich bekam das Produkt zum Testen zugesandt. Vielen Dank auch hier noch einmal.

Natürlich möchte ich euch auch in diesem Fall über meine Erfahrungen berichten:


MUA Pro-Base Conceal and Brighten Kit




Kaufort und Preis

Auch diese Box wurde mir von www.beautytester.de für den Test kostenlos zugeschickt.

Das Brighten Kit könnt ihr euch auf der englischen MUA-shop Seite online bestellen. Zurzeit kostet es 4,18 €. Diesen Preis finde ich persönlich günstig. Enthalten sind darin drei verschiedene Farbtöne.


Hersteller/Vertrieb

MUA Makeup Academy

Ich konnte hier kein Impressum finden…


Optische Gestaltung

Die drei verschiedenen Concealer á jeweils 11g befinden sich in einer weißen Plastikdose mit einem durchsichtigem Deckel, der an den äußeren Rändern silber unterlegt ist.

Die Box selbst ist 10,5 cm breit und 6 cm tief. Die einzelnen Farbnuancen sind dann 3 x 6 cm.

Auf dem Deckel steht unten der Produktname und auf dem Boden befinden sich dann alle anderen relevanten Informationen.  Durch den Deckel kann man dann schön die verschiedenen Farbtöne sehen.

Diese Box gibt es zudem in drei unterschiedlichen Varianten: Beige, Medium Rose und Golden. Für meinen Produkttest wurde mir die das Brighten Kit in Natural – Medium Rose zugestellt. Für meine nicht ganz so helle Haut die perfekte Wahl.

Jede Box enthält zwei Fächer mit Camouflage und eine mit einer Highlight Creme.
                                                                                                        

Inhaltsstoffe

Paraffinum liquidum , TALC, Ethylhexyl palmitate, Ozokerite, PMMA, Trimethyl phenyl silsesquioxane, Paraffin, Beewaxs, Propylparaben, BHT, Mica , TITANIUM DIOXIDE(CI 77891), YELLOW IRON OXIDE(CI 77492), IRON OXIDE(CI 77491/2/9), RED IRON OXIDES(CI 77491), 1-Decene Homopolymer, Tri-tridecyl Trimellitate, Capryl/Capric Triglyceride, Petrolatum, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-1, Ethylhexyl palmitate, Silica, Cera Alba, Propylparaben


Hautverträglichkeit

Bei mir konnte ich keinerlei Hautirritationen oder Probleme feststellen.


Meine Anwendung und Erfahrung

Da ich jenseits der 50 bin, habe ich natürlich nicht mehr die ganz so reine Haut. Sommersprossen und leichte Augenringe gehören auch dazu.

Daher verwendete ich zuvor das P2 Professional Perfect Face Refine + Prime, das in meiner letzten DM-Lieblinge Box enthalten war. Dieses ist ja Rosa, bzw. beim Auftragen farblos, daher war ich sehr auf die Anwendung dieser Camouflage gespannt.

Die Farben sind cremig und lassen sich mit einem kleinen, harten Pinsel gut auftragen. Auch mit einem kleinen Schwamm oder sogar mit dem Finger kann man sie gut verteilen und sehen auf der Haut nicht aufgemalt aus. Das beste Ergebnis habe ich aber mit einem relativ harten Pinsel erzielt.



Wenn man den richtigen Farbton gefunden hat, fällt es überhaupt nicht auf, dass man etwas aufgetragen hat. Aber Augenringe sind besser bzw. ganz weg, je nachdem wie schlimm sie waren. Kleine Altersflecken oder dergleichen lassen sich ebenfalls gut kaschieren. Ich habe sogar, als ich es eilig hatte, nicht einmal Make up aufgetragen und es fiel nicht auf.

Die Camouflage glänzt nicht und hält lange an. Einmal bin ich vor dem Fernseher eingeschlafen und morgens hätte ich meine Schminke durchaus noch belassen können.  

Ich habe mit den verschiedenen Farbnuancen ein wenig gespielt und auch immer wieder anders vermischt. Es ist erstaunlich, wie man eigentlich für jedes Make up, das man darüber aufträgt, die richtige Farbe mischen kann.

Das Entfernen dieses Concealers gestaltet sich als einfach. Mit einem Kosmetiktuch lässt er sich leicht abnehmen. Ich benutze danach nur noch Gesichtswasser zur Reinigung.

Was ich noch positiv erwähnen muss, ist die Ergiebigkeit. Man benötigt wirklich nicht viel von diesem Produkt. Ich benutze es mittlerweile seit fast zwei Wochen täglich und wie ihr auf dem Bild vielleicht erkennen könnt, ist die Box noch fast voll.


Fazit

Für mich war dieser Hersteller völlig unbekannt. Ich war auch skeptisch, weil das Produkt ja wirklich sehr günstig ist. Da ich aber keine Mängel finden konnte, vergebe ich hier volle 5 Sterne und empfehle es gerne weiter!