Sonntag, 28. Juli 2013

Lorenz Naturals mit Rosmarin

Ich esse gerne Chips und vor ein paar Wochen hatte ich das große Glück als Tester für die


Lorenz Naturals mit Rosmarin





ausgewählt zu werden. Es kam dann auch kurz darauf ein riesiges Paket an. Darin enthalten waren 5 große Päckchen á 110 g Inhalt für mich und 20 kleine Päckchen á 20g Inhalt, die ich an interessierte Mittester weitergeben konnte.





Kaufort, Preis, Gestaltung

Die Chips wurden mir ja kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Aber bei Rewe hab ich gestern geschaut, dort kostet die 110g Tüte mit Inhalt 1,65 €. Warum gerade 110g kann ich jetzt auch nicht sagen. Ich finde dadurch ist es umständlich, einen Preisvergleich mit anderen Marken zu machen. Aber es ist meiner Meinung nach ein annehmbarer Preis für Chips.

Die Grundfarbe der Tüte, die aus sehr festem Kunststoff besteht ist grün. Sie knistert auch nicht so, wie ich das von anderen Chipsverpackungen her kenne.

Oben auf der Packung befindet sich das rote Lorenz Firmenlogo und darunter in riesigen Buchstaben „Naturals“ und etwas kleiner darunter dann die Sorte „mit Rosmarin“.

Der Name Naturals ließ mich zu Recht vermuten, dass es sich hier um ein natürliches Produkt handelt. Und so wird es auch auf der Verpackung noch einmal hervorgehoben:

Unverfälschter Genuss!
Mit natürlichen Zutaten
Ohne künstliche Aromen
Ohne Konservierungsstoffe
Und
Ohne Gluten

Auf der Packung sind dann einige Chips abgebildet, die um ein Holzbrett verteilt sind, auf dem Rosmarin liegt. Eine Sonnenblume sieht man hier noch, die wohl auf das verwendete Öl hinweisen soll.

Das Ganze wirkt auf mich optisch wie Bio-Chips.

Unten rechts sind dann noch die Nährwertangaben aufgedruckt, diese schreibe ich euch in einem separaten Abschnitt auf.

Die Rückseite der Verpackung ist dann in beiger Farbe, wohl damit man den Text gut lesen kann. Hier wird dann – anschaulich bebildert - das Naturals Reinheitsgebot erläutert. Dies nimmt die ganze linke Seite der Tüte ein.

Auf der rechten Seite befindet sich dann oben ein weißes Feld mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum, der Mengenangabe und Abfüllzeit sowie dem Strichcode.

Darunter noch einmal ganz ausführlich die Nährwertangaben in verschiedenen Sprachen.

Mittig ist dann auch noch etwas in einer wohl arabischen Schrift aufgedruckt.

Danach kommt noch der Hinweis, dass man die Tüte voll ersetzt bekommt, wenn man einmal nicht zufrieden ist. Man soll dann die Packung unter Angabe des Kauforts und der Gründe zurückschicken und erhält dann eine neue Packung.


Nährwertangaben

Für mich persönlich ist es hier wieder störend, dass die Werte für 100 g angegeben werden, die Tüte aber 110 g enthält:

Brennwert                       516 kcal/2153 kJ

Eiweiß                            6,00 g 

Kohlenhydrate                   49,00 g
davon Zucker                      2,40 g

Fett                            32,00 g
davon gesättigte Fettsäuren      3,50 g

Ballaststoffe                    4,20 g
Natrium                          1,09 g


Inhaltsstoffe

Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz, Süßmolkenpulver, Meersalz, Zucker, Zwiebelpulver, Rosmarin, Thymian, Knoblauchpulver, Petersilie, Basilikum, natürliches Aroma, Hefeextraktpulver.

Gerade über das Hefeextraktpulver war ich dann doch ein wenig überrascht, denn dieses wird ja als Geschmacksverstärker verwendet, auch wenn es nach dem Gesetz keiner ist. Das hätte ich nach der ganzen Aufmachung und dem Text nicht vermutet.


Herstellerangaben

Naturals sind Kartoffelchips aus rein natürlichen Zutaten. Unsere Kartoffeln aus regionalem Anbau werden mit Schale in hauchdünne Scheiben geschnitten und mit ausgewählten Gewürzen verfeinert – ganz ohne künstliche Aromen.





Hersteller

Hersteller:
The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG
63263 Neu-Isenburg


Geschmack, Geruch und Optik

Sobald ich die Tüte öffne, steigt mir sofort dieser Rosmarin- und Kräuterduft in die Nase. Obwohl ich Rosmarinkartoffeln sehr gerne esse, hätte ich mir wohl keine Chips in dieser Geschmacksrichtung gekauft. Ich konnte mir das einfach nicht vorstellen.

Die Chips sind relativ unterschiedlich in der Größe, in der Stärke und auch von der Form her. Das verstärkt meiner Meinung nach die Aussage, dass dies ein natürliches Produkt ist, auch vom Aussehen her.

Die Chips sind relativ hell, aber schön knackig und cross. Wenn man genau hinschaut, kann man in den Chipsscheiben das Rosmarin oder andere Kräuter erkennen.

Der Geschmack ist dann wiederum gewöhnungsbedürftig, aber nach einer kurzen Eingewöhnungsphase, fand ich sie wirklich ganz lecker.

Die Chips schmecken zwar nach Rosmarin, aber nicht so stark wie ich das erwartet habe. Viel mehr meine ich da, Zwiebel und Kräuter herauszuschmecken. Außerdem sind sie für meinen Geschmack sehr stark gesalzen. Ich mag den Geschmack inzwischen sehr gerne, aber ohne Getränk daneben, geht gar nichts. Und auch nach dem Verzehr der Rosmarin Chips habe ich lange einen regelrechten „Brand“.

Besonders gut finde ich, dass diese Chips nicht fettig sind. Bei manchen Produkten hat man ja richtige Fettfinger, bis man ein paar Chips gegessen hat. Das ist hier absolut nicht der Fall.

Alles in allem finde ich die Chips gelungen, denn nach kurzer Zeit hat sich bei mir schon eine leichte Sucht eingestellt und es fällt mir schwer, eine 110g Packung nicht auf einmal leer zu essen.  

Diese Sorte werde ich mit Sicherheit auch wieder kaufen, denn der Geschmack ist bei mir hier das Ausschlaggebende!




Meinung meiner Mittester

Ich hatte ja 20 Päckchen zum Verteilen und habe meine große Packungen auch nicht alle alleine gegessen. Daher möchte ich natürlich auch berichten, wie die Natural Rosmarin bei meinen Freunden und Verwandten ankamen.

Von den über 40 Personen, die von den Chips probiert haben, waren bis auf eine Ausnahme, alle zufrieden. Generell wurde der Geschmack als gut befunden und viele fanden es auch besonders gut, dass diese Chips nicht so fettig sind. Der Geschmack wurde von allen als würzig und nach Kräutern und Zwiebeln, bzw. Knoblauch beschrieben.

Die meisten wollen sich diese Chips auch in Zukunft kaufen. Zumindest zwischendurch als Abwechslung zu normalen Chips.




Fazit

Ich bin froh, dass ich hier testen durfte, denn aus eigenem Antrieb hätte ich diese Sorte wohl nicht gekauft. Nun aber bin ich überzeugt vom Geschmack. Einziges Manko aus meiner Sicht ist, dass sie für meinen Geschmack zu stark gesalzen sind. Nur deshalb vergebe ich hier nur 4 Sterne!